GRENZGANG Reise-Reportagen

01.11.2021, 11:30 Uhr: Geheimnisse der Polarnacht – Auf der Jagd nach dem Nordlicht
28.11.2021, 11:30 Uhr: Transsib – Wodka, Weite, Abenteuer
09.01.2022, 11:30 Uhr Pfadfinder – Abenteuer Mountainbike
30.01.2022, 11:30 Uhr: Iran – Verborgene Schönheit
13.03.2022, 11:30 Uhr: Himalaya – Gipfel, Götter, Glücksmomente
03.04.2022, 11:30 Uhr: Tor zur Antarktis – Naturparadies Südgeorgien

Tickets auf www.grenzgang.de erhältlich!

 

 

01.11.2021, 11:30 Uhr: "Geheimnisse der Polarnacht – Auf der Jagd nach dem Nordlicht" mit Jolanda Linschooten

Bei -30°C und täglich 19 Stunden Dunkelheit zieht die holländische Profifotografin auf Skiern über die tiefgefrorene Finnmarkvidda. Ihre Suche nach der Herkunft des geheimnisvollen Nordlichtes führt sie bis 600 Kilometer jenseits des Polarkreises. Jolanda Linschooten gelingt es, ihre Zuschauer mit atemberaubenden Aufnahmen und mitreißendem Live-Kommentar nicht nur über einen gefrorenen Fluss in einer wilden Schlucht mitzunehmen, sondern auch hinaus in die geheimnisvolle Polarnacht Skandinaviens.

 

https://grenzgang.de/programm/geheimnisse-der-polarnacht/

 

28.11.2021, 11:30 Uhr: "Transsib – Wodka, Weite, Abenteuer" mit Holger Fritzsche

Holger Fritzsche ist von Moskau nach Peking unterwegs, auf der Suche nach dem großen Abenteuer. Mit der legendären
Transsibirischen Eisenbahn geht es durch die unendlichen Weiten Sibiriens, die faszinierende Steppenlandschaft der Mongolei, in die Wüste Gobi bis zur hypnotisierenden Metropole Peking. Eine Reise vom Luxusabteil zur Holzklasse und durch unfassbar viel unberührte Natur.

https://grenzgang.de/programm/transsib/

09.01.2022, 11:30 Uhr: „Pfadfinder – Abenteuer Mountainbike" mit Harald Philipp

Jahrelang sucht der Mountainbike-Profi die Extreme, ob an vereisten Vulkanen Sibiriens oder im verschlossenen Nordkorea – bis er merkt, dass das ständige Höher-Weiter-Schneller nicht mehr der richtige Kurs für sein Leben ist.
Mit Humor blickt er auf sein abenteuerliches Leben, und lässt dabei das Publikum mit der Helmkamera in gähnende Abgründe im Karwendel blicken und per Drohne über dem Himalaya schweben.

 

https://grenzgang.de/programm/pfadfinder/

 

30.01.2022, 11:30 Uhr: „Iran – Verborgene Schönheit" mit Thorge Berger

Zwei begeisterte Fotografen reisen in den Iran. Aber: Der eine fliegt in den Schurkenstaat aus der Medienberichterstattung, der andere in das verklärte Land seiner Kindheit. Mehran kann dank seiner persischen Wurzeln Unverständliches erläutern, während Thorge, der Bio-Deutsche, mit dem Neulings-Blick das Offensichtliche sieht. Trotz gegensätzlicher Perspektive sind sie sich einig: Der Iran ist sehens- und erlebenswert, und an der aufrichtigen Herzlichkeit seiner Menschen besteht kein Zweifel. Eine einmalige Reise-Reportage, fotografisch wie erzählerisch.

 

https://grenzgang.de/programm/iran/

 

13.03.2022, 11:30 Uhr: „Himalaya – Gipfel, Götter, Glücksmomente" mit Pascal Violo

Verschneite, eisige Pässe und abgelegene Dörfer zwischen den höchsten Berggipfeln der Erde – das ist der Himalaya!
Doch das mächtige Gebirge kennzeichnet auch eine besondere Mystik, der sich Pascal Violo auf seinen Wanderungen nicht entziehen kann. Im Königreich Bhutan begibt er sich auf die Suche nach dem Glück, während ihm in Ladakh ein berührendes Treffen mit dem Dalai Lama geschenkt wird. Eine Reise landschaftlicher und emotionaler Höhepunkte!

 

https://www.grenzgang.de/programm/himalaya/

 

03.04.2022, 11:30 Uhr: „Tor zur Antarktis – Naturparadies Südgeorgien" mit Kerstin Langenberger

Weit abgelegen im Südpolarmeer und nur mit dem Schiff erreichbar, erheben sich die gletscherbedeckten Berge einer Insel. Bevölkert wird sie von tausenden Pinguinen und Robben: Südgeorgien, das Tor zur Antarktis! Die Naturfotografin Kerstin Langenberger hat ein Jahr lang im Südpolarmeer auf einer Forschungsstation gearbeitet und berichtet über die weitgehend unbekannte Insel.

 

https://grenzgang.de/programm/tor-zur-antarktis/